Individualisierung

Menschlein / (c) Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

Jugendliche von heute sind anders als früher: Sie sind bunter geworden, individueller, heterogener. Auch ihre familiären, sozialen und kulturellen Hintergründe sind heute vielfältiger. Natürlich wirkt sich dies auf die individuellen Lernvoraussetzungen und Förderbedürfnisse der Jugendlichen aus, worauf im Unterricht noch nicht immer mit spürbaren Konsequenzen eingegangen wird. Dazu kommt die immer größer werdende Informationsflut, die tagtäglich über die Jugendlichen hereinbricht. Nur individualisierter, aktivierender Unterricht, der auf die persönliche und kulturelle Vielfalt wertschätzend eingeht, kann die nötigen Voraussetzungen schaffen, um Schüler zu motivieren, sie in Ihrer Selbständigkeit zu festigen und sie zu Eigenverantwortlichkeit und Selbstkompetenz zu führen.

Sie als Unterrichtende auf Ihrem Weg mit/zur Individualisierung zu unterstützen, hat sich die ARGE Individualisierung als Ziel gesetzt.

 

Handreichung Download"Individualisierung an HTLs"

Schnellverweis: Vernetzungstreffen 2015