News

HTL besucht IoT – Kompetenzzentrum der RWTH in Aachen

Gruppenbild der Exkursionsteilnehmer aus dem HTL-Bereich

Am 29. und 30. August 2017 besuchten Professoren der HTLs TGM-Wien, Wien-10, BULME Graz, Hollabrunn, Mödling, Jenbach, Bregenz, Linz und Ried zusammen mit MinR Wolfgang Pachatz (Bundesministerium für Bildung) und Mag. Bernd Steiner (LSI für Steiermark) das Kompetenzzentrum für Industrie 4.0 / Internet der Dinge (IoT) an der RWTH Aachen.

Am Programm stand die Besichtigung des Industrie 4.0 – Kompetenzzentrums an der RWTH inkl. Vorstellung einiger best practise Beispiele wie dem e.GO einer neu entwickelten Plattform für elektrische Mobilität die mit IoT Unterstützung entwickelt und gefertigt wird. Zusätzlich standen verschiede Vorträge inkl. angeregter Diskussionen von Startups wie NectOne sowie namhafter Firmen (PTC, E4TC) und Institutionen (RWTH CAMPUS, INDUSTRIE 4.0 MATURITY CENTER) aus dem Bereich Industrie 4.0 auf dem Programm. Seitens der österreichischen HTLs wurde bereits eine Arbeitsgruppe IoT vom Bildungsministerium beauftragt welche sich aktuell mit der Potentialanalyse sowie der Erstellung von Pilotanwendungen für den Unterricht beschäftigt.

 

Artikel