DIVERSITY

Diversity - Bunte Vielfalt an unseren HTLs

 

Foto: HTL Hollabrunn

 

Die Gesellschaft verändert sich und das Bild, das sich an Österreichs Schulen bietet, ist bunter. In den letzten Jahren hat sich einiges gewandelt: Die Vielfalt an Kulturen, Religionszugehörigkeiten und unterschiedlichen Muttersprachen hat zugenommen.

 

Zugenommen hat aber auch der Mädchenanteil an den HTLs. Eine zunehmende Zahl an Mädchen entscheidet sich für unsere technischen Ausbildungsrichtungen. Diese erfreuliche Entwicklung ist zu fördern und somit wird Gender (Geschlecht) zu einer wichtigen Dimension, die es bei der pädagogischen Arbeit zu berücksichtigen gilt.

 

Eine der Herausforderungen für die Zukunft ist es, mit diesen Veränderungen umgehen zu lernen, das positive Potential  in Vielfalt, Unterschiedlichkeit und Andersartigkeit  zu erkennen und gegenseitige Toleranz zu fördern. 

 

Ein gelungener Umgang mit dem Thema der Diversität ist dann erreicht, wenn Akzeptanz und Wertschätzung die Chancengleichheit aller Auszubildenden gewährleisten. Die Zeit ist reif für Konzepte, die ausgrenzenden, abwertenden, benachteiligenden Haltungen gegenüber Andersartigkeit präventiv entgegenwirken.