Fachrichtungen

Stilisierte Zeichnung eines RobotersDie  meisten technisch-gewerblichen und kunstgewerblichen Schulen haben ein Lehrangebot in mehreren Fachrichtungen und sind so organisiert, dass die Klassen einer Fachrichtung jeweils in einer Abteilung geführt werden. Die Leitung der Abteilungen obliegt den Abteilungsvorständen und Abteilungsvorständinnen. Zu ihren Aufgaben gehört auch die Weiterentwicklung ihrer Fachrichtung. 
Im Rahmen der Fachrichtungsportale geben die Abteilungsvorstände und Abteilungsvorständinnen Österreichs einen kurzen Einblick in  ihre Fachrichtung. Die Portale informieren über die Standorte, in denen die jeweilige Fachrichtung angeboten wird, die vermittelten Qualifikationen und das Berufsfeld der Fachrichtung; sie enthalten alle erforderlichen Kontaktadressen, Beiträge aus der Wirtschaft, Job-Angebote und aktuelle Neuigkeiten aus der Technik und der Wirtschaft.   

Es ist vorgesehen, dass die Fachrichtungsportale über alle an den technisch-gewerblichen und kunstgewerblichen Schulen geführten Fachrichtungen informieren. Zunächst sind zwei Fachrichtungen, nämlich die Bautechnik und die Elektrotechnik, so weit fertiggestellt, dass sie präsentiert werden können.